facebook easygoing.guide instagram easygoing.guide
Allzweckreiniger aus Zitrusschalen

Allzweckreiniger aus Zitrusschalen

Allzweckreiniger kommen meist in verschiedensten Plastikflaschen daher. Über die Zeit hinweg sammelt sich dann ein ganzes Arsenal an verschiedensten Mittel an und unser Schrank ist voll von verschiedensten bunten Fläschchen und Mittelchen. Vor Jahren habe ich bereits beschlossen dem Einhalt zu gebieten. Und so habe ich nach Alternativen geschaut und bin auf dieser super einfache Rezept für einen Allzweckreiniger aus Zitrusschalen gekommen. Zubereitet ist er in nur wenigen Minuten und reinigt wirklich super, während er komplett natürlich ist. Deswegen möchte ich heute das Rezept für diesen Allzweckreiniger aus Zitrusschalen mit dir teilen.

Arbeitsaufwand: 5 Minute

Du benötigst:

1 Leeres Glas mit Deckel
500 ml weißer Tafelessig
Zitrusschalen

Herstellung des Allzweckreinigers aus Zitrusschalen

1. Schalen vorbereiten

Einer der Hauptbestandteile für den Allzweckreiniger sind Zitrusschalen. Dabei ist es ganz egal, ob die Schalen von Orangen, Zitrone, Grapefruit oder Pomelo stammen. Sobald du deine Zitrusfrucht verspeist hat, kannst du die Schalen für den Reiniger verwenden. Die Schalen müssen dafür einfach dicht in das leere Glas gefüllt werden. Verwende am besten ein Glas als Container und kein Plastikgefäß, da die Säure bei der Lagerung sonst das Plastik angreifen kann.

Zitronenallzweckreiniger

2. Essig auffüllen

Fülle anschließend das Glas mit unverdünntem weißen Tafelessig auf. Falls du Essigessenz stattdessen verwendest, verdünne diese 1:4 mit Wasser. Wichtig ist, dass die Schalen vollständig bedeckt sind, da sie sonst beim Ziehen lassen schimmeln können.

Essig in den Allzweckreiniger aus Zitrusschalen

3. Abwarten und ziehen lassen

Nun muss das Gemisch für 2-3 Wochen stehen und ziehen. Es kann passieren, dass du zwischendurch ein wenig Essig nachfüllen musst. Checke immer mal wieder zwischendurch, dass die Schalen noch vollständig bedeckt sind. Falls nicht, fülle etwas Essig auf.

Reiniger ziehen lasen

4. Abgießen und Verwenden

Wenn der Essig sich dunkler gefärbt hat, weißt du, dass dieser nun genug durchgezogen ist. Nun kannst du ihn durch ein feines Sieb in eine Sprühflasche umfüllen. FDu kannst als Sprühflasche zum Beispiel eine deiner alten Reinigungsflaschen verwenden. Und schon kannst du ihn verwenden.

Allzweckreiniger aus Zitrusschalen verwenden

Der Allzweckreiniger aus Zitrusschalen besitzt eine hohe Kalklösekraft und eignet sich hervorragend für Küche und Bad. Wir verwenden in stets unverdünnt, jedoch kannst du ihn auch etwas mit Wasser verdünnen, falls dir das lieber ist. Der anfängliche Essiggeruch beim Putzen verfliegt nach kürzester Zeit wieder. Stattdessen hast du glänzende Oberflächen dank natürlicher Reinigung. Falls du bei der Herstellung noch Schalen übrig haben solltest, kannst du auch gleich mehr Reiniger ansetzen. Ansonsten kannst du sie in einer Biomülltüte aus alter Zeitung entsorgen.

Achtung: Verwende den Reiniger nicht für Natursteinböden, da durch ihn Kalk und andere Mineralien aus den Böden gelöst und ausgewaschen werden könnten. Außerdem solltest du bei Silikonfugen vorsichtig sein, da der hohe Essiganteil die Fugen porös machen könnte.

Hast du auch bereits Allzweckreiniger aus Zitrusschalen hergestellt? Wie ist deine Erfahrung damit?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.